Das Ende = ein Neubeginn!

Ihr lieben Leser unserer Blogseite!

So mancher mag sich wohl fragen, was denn diese Überschrift diesmal bedeuten soll.

Nun, da könnte es mehrere Möglichkeiten geben:

z.B. „das Ende“ von Corona (…und das wäre sehr gut!)

„ein Neubeginn“ davon (Virus) wäre jedoch nicht in Ordnung.

…das Ende vom Lockdown?   … und dann schon wieder ein neuer Beginn?

Da trifft „das Ende“ vom alten Jahr wohl schon eher zu und schlussfolglich ist „ein Neubeginn“ im Jahr 2021 – das für uns alle in verschiedener und besonderer Hinsicht bitte besser sein darf und sollte…

…oder was noch?…

„Das Ende“ unserer Reise –  schade und traurig;

„ein Neubeginn“ müsste es dann aber auch irgendwann sein.

Diese Überschrift  kann so Vieles bedeuten und Jeder darf sich gerne selbst ausdenken, was sie – auch ganz persönlich für jeden Einzelnen bedeuten könnte.

Für uns hat es tatsächlich etwas mit unserer „Europa Reise“ in unserem TrauMobil zu tun. Ursprünglich hatten wir nämlich einmal den Plan ca. 4 Jahre (am Stück) durch die verschiedenen europäischen Länder mit unserem Wohnmobil zu reisen.

Daraus ist allerdings auch schon aus anderen Gründen nicht so wirklich etwas geworden – und nun mit diesem schlimmen Virus scheint es letztlich doch das „vorläufige“ Ende zu sein. Ich schreibe – vorläufig – denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Denn dann wird es irgendwann auch einen Neubeginn, einen neuen (Reise) Start geben.

Die derzeitige Situation jedoch hat uns dazu veranlasst, unsere Reise etwas länger zu unterbrechen und hier im Lande wieder eine ganze Weile zu leben, zu arbeiten und den normalen deutschen Alltag zu gestalten. Wobei – was ist heutzutage schon normal? Und nun ja, Geld verdienen müssen wir eben auch mal wieder, denn es fällt ja (leider) nicht vom Himmel. (Dazu haben sowohl Micha, als auch ich bereits eine Stelle in unseren Berufen gefunden, die wir jeweils ab Januar 2021 beginnen werden.)

Also werden wir hier in unserer kleinen Wohnung sein und das TrauMobil lediglich (hoffentlich) für kleine Wochenendtouren nutzen oder unsere Jahresurlaube dann damit ein wenig weiter weg fahren. Es parkt an der Straße und wartet auf uns.

Wir sind tatsächlich ein wenig traurig darüber, denn anders wäre es so schön gewesen; aber wir wollen nicht jammern, immerhin haben wir auf unserer bisherigen Reise schon etliche Erfahrungen sammeln können. Wir sind stets bereichert und mit vielen neuen Eindrücken von Land zu Land gereist. Und das waren mittlerweile schon 22 Länder, in denen wir die Menschen und deren Kultur kennenlernten. Und dabei haben wir so viele nette Menschen getroffen, die nun unseren Freundeskreis erweitern. Das ist sehr schön und wir werden in jedem Fall in Kontakt bleiben – auch ohne vorläufiges Reisen.

 

Nun bleibt uns also jede Menge Zeit die vielen Fotos dieser bisherigen Erlebnisse anzuschauen und dabei in Erinnerungen zu schwelgen.

Und wir haben die Hoffnung, dass es irgendwann noch mal einen neuen Start, einen Neubeginn geben wird, wann auch immer!

Dafür dürfen wir nun hier in unserer Wohnung sein und die anstehenden Feste feiern. Zunächst das Weihnachtsfest im warmen und gemütlich geschmückten Wohnzimmer und hoffentlich mit unseren Kindern und Enkeln, an unterschiedlichen Tagen. Danach feiern wir hier zu Hause in unseren vier Wänden den Neujahresbeginn…

Für dieses Jahres- Ende wünschen wir, dass es trotz allem und dieser misslichen Situation mit Corona, den immer noch steigenden Erkrankungs- Zahlen, sowie den wirtschaftlichen Problematiken, den persönlichen Einschränkungen und dem super extremen Lockdown  irgendwie doch noch ein „gutes“ Ende nimmt. Und für das neue Jahr wünschen wir für uns alle, dass es in jedem Fall besser wird, hoffnungsfroh, voller Frieden, mit mehr Rücksichtsnahme besonders auf die Menschen, welche unsere Hilfe benötigen und auf einen guten solidarischen Zusammenhalt!  Möge es uns mit Freude, Gesang, Sonnenschein, Gottes Segen und selbstverständlich mit dem Wohlergehen eines Jeden bereichern.

Euch lieben Lesern sagen wir ein großes Dankeschön für eure Treue beim Lesen unseres Blogs, habt ein paar schöne, besinnliche und frohe Feiertage und kommt vor allem gesund ins neue Jahr.

Mit den herzlichsten Grüßen eure SUMI (Susanne und Micha)

 

 

PS: Wir melden uns dann irgendwann mal wieder, von irgendwo…

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Antworten auf „Das Ende = ein Neubeginn!“

  1. Ihr zwei Goldstücke,
    Eure liebenswerte, ehrliche und unverwechselbare Art, das Leben so zu nehmen wie es ist, macht sicherlich vielen Menschen Mut – auch mir !! Ich bin sooo froh, dass Ihr vor mehr als 40 Jahren in mein Leben getanzt seid – und zum Glück auch dort geblieben seid !!
    Alles Liebe für Euch ! Gesundheit, Zufriedenheit und Gottes Segen wünsche ich Euch von Herzen 💕

    1. Liebe Christel,
      ich bin auch sehr froh und dankbar, Dich damals auf unsere lustige und fröhliche Art kennengelernt zu haben und dass wir noch manche Zeit miteinander lachen konnten. Das ist uns zum Glück bis zum heutigen Tag geblieben und wir lassen uns von nichts davon abbringen. Schon gar nicht von Corona. Komme, was da will, wir denken aneinander und ich danke Dir hiermit sehr für deine lieben Zeilen. Ich freue mich darauf, Dich bald mal wiederzusehen und das kann nun bestimmt irgendwann wieder möglich sein, da wir ja vorerst im Lande bleiben. Sei gut behütet, Deine Suse und Micha

  2. Liebe Susanne, lieber Michi,
    habt ganz herzlichen Dank dafür, dass Ihr uns teilhaben lasst an Eurem bewegten Leben und Euren Gedanken. Und natürlich auch für all die guten Wünsche in diesem Beitrag.
    Für Eure Arbeit an Euren neuen Arbeitsplätzen wünsche ich Euch viel Freude an dem, was Ihr tut und dass Ihr Eure Fähigkeiten und Erfahrungen gut einbringen könnt, wie Ihr es Euch erhofft.
    Für mich wird das neue Jahr auch ein wirklicher Neubeginn, weil ich nach einem ganzen Jahr der Krankheit endlich wieder in das Unterrichten einsteigen will. Allerdings muss ich wegen des Schlaganfalls und des daraus folgenden erhöhten Risikos bei einer Corona-Erkrankung bis auf Weiteres digital unterrichten. Das wird eine ziemliche Herausforderung für mich werden.
    Ich grüße Euch ganz herzlich und wünsche Euch weiterhin eine gesegnete Zeit! Eure Angela

    1. Liebe Angela,
      Danke für deine lieben Wünsche und Grüße per Kommentar in unserem Blog.
      Für dich wünschen wir nun auch wieder einen guten Start und vor allem Gesundheit im neuen Jahr. Viele liebe Grüße von uns. SuMi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.