Erstens kommt’s anders und Zweitens, als man denkt.

Ich hatte ja beim letzten Blog von den Plänen gesprochen, die man dieses Jahr ziemlich über den Haufen werfen kann. Das bleibt tatsächlich so.

Wir planten nämlich, nur ein kleines bisschen nach meinem Arbeitseinsatz in Düren noch ein Weilchen im Lande herum zu reisen und im Winter ab in den Süden ins Warme zu fahren.

Doch auch das war wieder nichts. Also wieder eine Planänderung und nun sieht es folgendermaßen aus…

(Es folgen nun reichlich Text und jede Menge Fotos, viel Freude dabei.)

„Erstens kommt’s anders und Zweitens, als man denkt.“ weiterlesen