Weihnachtliche Stimmung

Auch wenn wir jetzt im untersten Süden von Portugal zwischen Meer und Palmen sind, kommt dennoch eine Weihnachtsstimmung bei uns an.

Spätestens in den größeren Orten und Städten, weil dort in den Strassen Lichterketten und beleuchteter Weihnachtsschmuck hängt. Aber auch diverse Wohnmobile sind mit bunten Lichtern,  Sternen, Tannenbäumen und anderem Schmuck behangen und leuchten in der Dunkelheit um die Wette. Wir selbst haben ebenso unser TrauMobil mit selbst gehäkeltem Behang geschmückt, Sterne an  die Fenster geklebt und zünden täglich die Kerzen an unserem Adventsgesteck an. Im portugiesischen Radio läuft wie daheim „Last Christmas “ und andere meist englische Weihnachtslieder. CDs mit spezieller Musik haben wir auch dabei.  Das Fest kann kommen….

„Weihnachtliche Stimmung“ weiterlesen

Farmarbeit

Nachdem wir im letzten Blog mit unseren eigenen üblichen Tagesarbeiten geendet haben, beginnen wir diesen Blog nun mit unserem kurzen Bericht über unsere Farmarbeit.

WWOOF (World Wide Opportunities on Organic Farms) ist ein weltweites Netzwerk aus freiwilligen Helfern und ökologisch bewirtschafteten Höfen.

Hier erhält man Einblick in die von Kleinbauern und Selbstversorgern getragene ökologische Landwirtschaft, kann mehr erfahren über ökologischen Land- und Gartenbau, erlebt artgerechte Tierhaltung und Selbstversorgung auf dem Land, kann sich auseinandersetzen mit der Bewahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen und erhält neue Kontakte mit Menschen aus aller Welt.

Wir haben uns bereits auf unserer Reise über das Internet bei WWOOF Portugal angemeldet; dafür wird ein Jahresbetrag von 15,00€ fällig (die Inhaber der Farm müssen ebenfalls einen Jahresbetrag bezahlen – 25,00 €). Dann können wir uns verschiedene Profile von ökologisch bewirtschafteten Höfen in Portugal anschauen und Kontakt zu dem Hof aufnehmen, der auf unserer Route liegt und der uns von seiner Beschreibung zusagt.

Wir entscheiden uns, unsere Farmarbeit in „Quinta do Souto“ in der Nähe von „Ferreira do Zezere “ zu leisten.

„Farmarbeit“ weiterlesen